Behinderung und Inklusion

Inklusion bedeutet die gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft. Mit der Unterzeichnung der UN Behindertenrechtskonvention hat  sich die Schweiz am 15. April 2014 verpflichtet, die Rechte von Menschen mit Behinderung zu stärken und deren Inklusion in zentralen Bereichen des Lebens und der Gesellschaft weiter zu fördern. Die Institutionen der Behindertenhilfe sind aufgefordert, ihre Arbeit in Bezug auf diese Verpflichtungen zu überprüfen und weiter zu entwickeln um eine volle und wirksame Teilhabe der Menschen mit Behinderung an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Wir unterstützen Akteure und Akteurinnen auf allen Ebenen bei der Konzipierung, Planung und Evaluation von Veränderungsprozessen unter Einbezug und Beteiligung der Betroffenen.